Saône Plaissance
Réservation
Accueil > Leitfaden pratique > Fragen – Antworten

Fragen – Antworten



Welches Schiff passt zu mir ?
Ganz einfach!
Sie finden in diesem Prospekt eine genaue und detaillierte Beschreibung jedes Schiffes.
Vergleichen Sie also! Jedes Schiff hat seine Besonderheit, nicht nur ausstattungs- sondern auch einrichtungsmässig.

Die maximal erlaubte Personenzahl auf einem Schiff, erkennen Sie an Hand eines Symbols :
Um immer über genügend Komfort verfügen zu können, sollten Sie dabei die Anzahl Personen wählen, die blau dargestellt ist :

Braucht es einen Führerschein ?
Nein, es braucht keinen. Wenn Sie Ihr Boot übernehmen, versetzt Sie unsere Einweisung in den Status eines vorüber-gehenden Kapitäns, und legitimiert Sie zur Benutzung eines gemieteten Hausbootes.

Immer vorausgesetzt natürlich, Sie halten sich an die empfohlenen 6-8 km/h., welche Ihnen die nötige Sicherheit bieten.

Ist das Führen eines Hausbootes schwierig ?
Aber nein !

Bereits nach wenigen Minuten haben Sie die grundsätzlichen Funktionen verstanden, die es zum sicheren Führen eins Hausbootes braucht.
Ein Gashebel (vorwärts und rückwärts) und ein Lenkrad genügen, um ein Boot zu handhaben.

Sind Hausbootferien «kindertauglich» ?
Aber sicher und vor allem !
Unsere Boote sind für Familien konzipiert.
Den Jüngeren unter den Kinder empfehlen wir, eine Schwimmweste zu tragen, vor allem auch in den Schleusen.
Sie werden erstaunt sein, wie rasch gerade die Kinder sich an das Leben an Bord gewöhnen und wie sehr ihnen dieses Leben gefällt !

Und mein Haustier?
Hund, Katze, Vogel und andere Haustiere sind bei uns willkommen, allerdings erheben wir einen kleinen Zuschlag, für das Mitführen von Haustieren.
Denken Sie bitte daran, dass Sie überall dort, wo Sie anlegen, für Ihr Haustier verantwortlich sind.
Und vergessen Sie bei der Wahl Ihres Bootes nicht: ein Yorkshireterrier braucht weniger Platz, als eine deutsche Dogge.

Welche Jahreszeit soll man wählen ?
Jede Saison, von April bis Oktober, hat ihren eigenen Charme.
Wenn Sie die Möglichkeit haben, sollten Sie nicht unbedingt die Zeit der Schulferien wählen, wobei unsere grosse Routenauswahl auch dann «staufreies» Hausbootfahren ermöglicht !

Ist eine Schleusendurchfahrt schwierig ?
Nein, überhaupt nicht. In vielen Schleusen steht ein(e) Schleusenwärter(in) zur Verfügung, der Ihnen hilfreich zur Hand geht (oder umgekehrt).
Zögern Sie nicht, ihn auch über die Region und ihre Geheimnisse zu befragen, er wird Ihnen sein Wissen begeistert weitergeben.
Im Weiteren finden Sie alle wichtigen Details in der Flusskarte, die Sie während Ihrer Bootsfahrt stets konsultieren sollten.

Wo kann man anlegen?
Überall !
Mit Ausnahme einiger weniger Orte, die in der Flusskarte markiert sind, können Sie dort festmachen, wo es Ihnen gefällt !
In einem Hafen, an einem Steg oder in der wilden Natur. Sie sind frei, Ihren Aperitif dort einzunehmen, wo die Aussicht stimmt oder zu übernachten, dort wo es Ihnen wohl ist.

Die Malzeiten
Auch hier haben Sie die Wahl

Können jede Malzeit in der gut ausgestatteten Bordküche bereiten (s. a. Bootsbeschreibung) oder in einem Restaurant Ihrer Wahl einnehmen.
Unsere Region bietet alles, was ein Feinschmeckerherz höher schlagen lässt.

Und die Hygiene?
Alle unsere Boote sind mit 1 oder mehreren Duschkabinen mit WC, Dusche und Waschbecken ausgerüstet.

Bettwäsche
Alles ist für Sie bereit !

Die Betten sind mit Steppdecke, Wolldecke und Kopfkissen ausgerüstet.
Bettwäsche erhalten Sie bei Ihrer Abfahrt.

Kann man auch fischen?Ja sicher !

Die Franche Compté ist ein Paradies für Fischer. Zander, Karpfen, Hechte und was das Fischerherz sonst noch begehrt, kann bei uns gefischt werden.
Voraussetzung ist eine «Carte Pêches Vacances», welche vom 1.6.-30.9.jeweils für 15 Tage gültig ist, und die in regionalen Fischereigeschäften oder im Verkehrsbüro gekauft werden kann (sehen Sie hierzu auch den praktischen Führer von S. 15).

Treibstoff
Bei Ihrer Abfahrt ist Ihr Boot mit Diesel vollgetankt. Bei Ihrer Rückkehr füllen wir den Tank wieder auf und verrechnen Ihnen die getankte Menge.
Der Dieselpreis wird vom aktuellen Tagesansatz bestimmt.

Trinkwasser
Je nach Modell enthält der Wassertank Ihres Schiffes eine Füllmenge von 250-1000 Liter.
Bei Ihrer Abfahrt sind die Wassertanks gefüllt. Wie oft Sie tanken müssen, hängt selbstverständlich von Ihrem Verbrauch ab. In Ihrer Flusskarte sind die Stellen, an denen man Wasser tanken kann, eingezeichnet. In der Regel kostet ein gefüllter Wassertank 2€ .

Gas
Kochherd, Kühlschrank, Heizung und Warmwasser funktionieren mit Gas.
Bei Ihrer Abfahrt kontrollieren wir den Stand der Gasflasche, die in Gebrauch ist und stellen eine 2.
Reserveflasche zur Verfügung.
Die Gasanlage wird regelmässig kontrolliert, so dass eine optimale Sicherheit gewährleistet ist.

Heizung
Selbstverständlich sind alle unsere Boote mit einer Warmluftgasheizung ausgestattet.

Elektrizität
Alle unsere Boote sind mit 12 Volt-Steckdosen und einem Radiokassettenrekorder aus-gerüstet.
Um Ihre Kamerabatterien oder Ihr Handy aufzuladen, benützen Sie am besten die 220 Volt-Anschlüsse in den Häfen.

Was tun, wenn Sie eine Panne haben?
Sollte es trotz unserer technischen Kontrolle, die wir vor jeder Abfahrt vornehmen, einmal zu Problemen (auch Kleinigkeiten) kommen, dann rufen Sie uns bitte sofort an und unser Notdienst wird sich umgehend um Sie kümmern.
Copyright © Saone plaisance location de pénichettes et bateaux sans permis en Bourgogne - Propulsé par B3clic
Ce site utilise des cookies ainsi que des cookies de services tiers, en naviguant sur ce site vous acceptez l'utilisation de ces cookies.. Plus d'informations